Kunden beurteilen uns mit einer Bewertung von 9.6

Tiefstpreisgarantie auf alle Top Marken

Über 1000 Puppen auf Vorrat

Wichtig: Pflege einer Realdoll

Eine Sexpuppe ist für viele Menschen ein kostbarer Besitz. Es ist selbstverständlich, dass Sie so lange wie möglich Spaß mit ihr haben wollen. Mit unseren Tipps ist die Pflege Ihrer Sexpuppe kein Problem mehr.

Waschtipps für Ihre Sexpuppe

1.Geschlechtsteile der Sexpuppe reinigen

Das beste ist es, die Vagina, den Anus und die Mundöffnung Ihrer Sexpuppe nach jeder Nutzung zu reinigen. Dies ist auch empfehlenswert wenn Sie während der Penetration ein Kondom verwendet haben. Mit guter Hygiene geben Sie Schimmel und Bakterienanfall keine Chance und halten Ihre Liebespuppe in perfekten Zustand.

Eine Sexpuppe mit fester oder herausnehmbarer Vagina können Sie auf verschiedene Arten sauber machen. Wie machen Sie dies gut und was benötigen Sie dafür?

Eine feste Vagina ist schnell und einfach mit einer Intimdusche (vaginale Dusche) zu reinigen. Spülen Sie die Vagina erst mit einer Mischung aus lauwarmem Wasser und einer milden antibakteriellen Seife durch. Danach spülen Sie die Vagin gründlich mit lauwarmem Wasser aus. Sie erhalten bei dem Kauf einer Sexpuppe auf Sexpop.nl immer eine kostenlose Intimdusche. 

Eine herausnehmbare Vagina ist einfach zu reinigen indem Sie diese aus der Sexpuppe heraus nehmen. Danach können Sie die Vagina in einer Mischung aus lauwarmem Wasser und antibakterieller Seife reinigen. Als nächstes spülen Sie die Vagina nach der Reinigung mit etwas lauwarmem Wasser aus. Dies ist wichtig um zu vermeiden, dass sich Seifenreste festsetzten.

Die Anus- und Mundöffnung Ihrer Sexpuppe reinigen Sie einfach und schnell mit einer Intimdusche.

Vergessen Sie bei Ihrem Waschgang nicht die Intimbereiche nach deer Reinigung wieder zu trocknen. Trocknen Sie die Intimzonen mit einem weichen, saugfähigen Tuch, auch bekannt als „Mikrofasertuch“. Dieses Tuch besteht aus einem speziellen Material, was keine Beschädigungen an den intimen Bereichen verursacht. Außerdem ist ein Mikrofasertuch sehr feuchtigkeitsabsorbierend.

2. Den Körper von der Sexpuppe reinigen

Es ist äußerst wichtig den Körper einer Sexpuppe mindestens alle 4 bis 5 Wochen zu reinigen. Unter der Dusche, im Bad oder mit einem Eimer Seife: der Körper einer Sexpuppe kann auf unterschiedliche Weise gereinigt werden.

5 nützliche Tipps zur Reinigung des Körpers

Wenn Sie den Körper Ihrer Sexpuppe reinigen, denken Sie bitte an Folgendes:

Reinigen Sie den Körper Ihrer Sexpuppe immer mit Produkten, die für sehr empfindliche Haut geeignet sind, auch als ‘hypoallergene Produkte’ bekannt. Diese Produkte halten die Haut Ihrer Sexpuppe sauber und weich, und verhindern weiter noch eine Beschädigung der Haut. Verwenden Sie keine aggressiven, scheuernden oder bleichenden Reinigungsmittel. Dadurch kann die Haut unnötig geschädigt werden.

Verwenden Sie keinen Schwamm oder Bürste, sondern einen Mikrofaserhandschuh. Die Verwendung von einem Schwamm oder eine Bürste kann Krater hinterlassen.

Nehmen Sie einen Eimer mit Seife um den Körper der Sexpuppe zu reinigen? Wechseln Sie dann bitte regelmäßig den verwendeten Eimer. Sie laufen nämlich Gefahr den Schmutz des Mikrofaserhandschuhs auf Ihrer Sexpuppe zu verteilen, wenn Sie den Putzeimer nicht häufig genug wechseln. Weiter noch ist es sehr wichtig den Körper immer mit etwas Seife und lauwarmem Wasser nachzuspülen, sodass keine Seifenreste zurückbleiben.

Reinigen Sie die Sexpuppe im Bad oder unter der Dusche? Sorgen Sie dann unbedingt dafür, dass der Halsteil aus Metall nicht in Berührung mit Wasser kommt. Dies soll ein Rosten des Metallstifts verhindern. Zum Schutz verwenden Sie einfach eine Plastiktüte, sodass der Stift bei der Reinigung nicht nass wird.

Behandeln Sie den Körper Ihrer Sexpuppe immer mit Vorsicht. Hartes Reiben und Schrubben ist nicht nötig und verursacht unnötigen Verschleiß.

Hier gilt auch: Trocknen Sie den Körper nach dem Waschen gut. Trocknen Sie den Körper mit tupfenden Bewegungen vorsichtig. Am besten mit einem weichen, saugfähigen Mikrofasertuch.

3. Hautpflege der Sexpuppe

Verwenden Sie Babypuder um die Lebensdauer Ihrer Sexpuppe zu verlängern. Dieses Puder hält die Haut geschmeidig und schützt vor Schmutz, Staub und anderen äußeren Einflüssen. Verwenden Sie Babypuder in Kombination mit einem großen Schmink-Pinsel. So können Sie das Puder ganz einfach auf der Haut verteilen.

4. Haarpflege der Sexpuppe

Um die Haarpracht Ihrer Sexpuppe in perfekten Zustand zu behalten ist es wichtig diese mit einer Bürste oder einem Kamm knotenfrei zu machen. Reinigen Sie die Perücke Ihrer Sexpuppe circa alle 4 bis 5 Wochen. Eine häufigere Reinigung ist nicht notwendig und verschleißt das Haar unnötig.

Nehmen Sie vor dem Waschen als erstes die Perücke von dem Kof der Sexpuppe ab. Nutzen sie zur Reinigung der Haare ein spezielles Shampoo für beschädigtes oder trockenes Haar. Füllen Sie dann einen Eimer mit lauwarmem Wasser und fügen Sie zwei Spritzer Shampoo hinzu. Lassen Sie die Perücke dann 5 bis 10 Minuten in der Lösung einweichen. Spülen Sie die Perücke anschließend mit lauwarmem Wasser aus.

Haben Sie die Haare gewaschen? Füllen Sie dann erneut einen Eimer mit lauwarmem Wasser und fügen Sie dieses mal zwei Spritzer Conditioner in den Eimer. Lassen Sie die Perücke dann erneut 2 bis 5 Minuten einweichen. Anschließend müssen Sie die Perücke nochmals gut mit lauwarmem Wasser ausspülen.

Hängen Sie dann im nächsten Schritt die Haare auf einen Perückenständer zum Trocknen. Haben Sie keinen Perückenständer? Dann ist eine Dusch- oder Badewannenarmatur eine gute Alternative.

Wissenswert ist auch, dass eine Perücke nicht gekämmt oder gebürstet werden sollte wenn diese noch nass ist. Weiter noch ist es wichtig zu beachten, dass eine Perücke nicht ausgewrungen werden sollte. Dies kann zu Verschleiß führen. Das Haar kann nicht gefärbt werden und wir empfehlen Ihnen keine Wärmequellen in die Nähe der Haare zu bringen (wie zum Beispiel: Fön oder Lockenwickler).

Schäden an der Sexpuppe verhindern: wie machen Sie das?

Verbeugen von Schäden ist besser als Heilen von Schäden. Dies gilt auch für Beschädigungen an Ihrer Sexpuppe. Dass Ihre Sexpuppe beschädigt wird kann nicht komplett ausgeschlossen werden, dennoch gibt es eine Anzahl an Maßnahmen, welche Sie nehmen können um die Wahrscheinlichkeit so klein wie möglich zu halten.

Eine Sexpuppe wird nicht selbständig nass oder feucht. Darum ist es unerlässlich vor der Penetration Gleitmittel auf Wasserbasis aufzutragen. Sex ohne Gleitmittel verursacht Verschleiß an Vagina, Anus und Mund. Darüber hinaus erhöht die Verwendung von Gleitmittel den Komfort beim Eindringen. Verwenden Sie kein Schmiermittel auf Silikon- oder Ölbasis. Dies kann zu unnötigem Verschleiß führen.

Beschützten Sie Ihre Sexpuppe vor direktem Sonnenlicht, Feuchtigkeit und scharfen Gegenständen. Verhindern Sie Fall- und Stoßschäden während des Verstellens Ihrer Sexpuppe. Beachten Sie auch, dass bestimmte Möbel Ihre Sexpuppe verfärben können. Am besten bewahren Sie Ihre Sexpuppe liegend auf, so wie sie aus der Verpackung gekommen ist. Beachte Sie bitte auch, dass Haut und Gliedmaßen nicht angespannt sind. Am besten lagern Sie Ihre Sexpuppe nackt. So besteht keine Gefahr, dass die Kleidung auf Ihre Liebespuppe abfärbt.

Die Gelenke einer neuen Sexpuppe können anfangs noch etwas steif sein. Dadurch sind die Gelenke zu Beginn noch sehr schwierig zu biegen. Vermeiden Sie große Kraft beim Biegen der Gelenke, um unnötigen Verschleiß und eventuellen Bruch zu vermeiden. Versuchen Sie die Gelenke nur sehr vorsichtig zu biegen. Mit der Zeit wird dies von selbst einfacher sein.

Seien Sie bitte vorsichtig mit dunkler Kleidung und Möbeln. Dunklere Textilien können auf Ihre Sexpuppe abfärben und unangenehme Flecken verursachen. Kleiden Sie Ihre Liebespuppe daher am besten in helleren Farben, wie weiß oder beige. Möchten Sie Ihre Sexpuppe doch lieber in einem dunkleren Outfit sehen? Dann beachten Sie bitte, dass Sie die Klamotten im Voraus mehrfach auf hoher Temperatur waschen sollten. Dies verringert die Chance abzufärben.

Es ist äußerst wichtig eine Sexpuppe mit Standardfuß niemals aufzurichten. Sie laufen Gefahr, Ihre Sexpuppe irreparabel zu beschädigen. Ein Standardfuß kann das Gewicht von dem Skelett und dem Rumpf nicht tragen. Wollen Sie Ihre Sexpuppe aufrechten? Wählen Sie dann am besten eine Sexpuppe mit einem Standfuß.

Reparaturen durchführen

Haben Sie Probleme mit Ihrer Sexpuppe? Bei den meisten (kleinen) Beschädigungen können Sie sich problemlos und schnell selbst weiterhelfen. Sollten Sie unverhofft einen größeren Schaden an Ihrer Sexpuppe feststellen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir werden Ihnen in Ihrem Anliegen weiterhelfen und die bestmögliche Lösung für Sie ermitteln.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Wir tun alles um Ihnen so gut wie möglich zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

Service und Kontakt

Schnell in Ihrem Konto arrangieren

Verfolgen Sie Ihre Bestellung, bezahlen Sie und verändern Sie Kundendaten

Benötigen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen gerne. Unser Kundendienst steht Ihnen immer werktags zur Verfügung.