Kunden beurteilen uns mit einer Bewertung von 9.6

Tiefstpreisgarantie auf alle Top Marken

Über 1000 Puppen auf Vorrat

Ihre Sexpuppe in 5 Schritten auspacken

Hurra, Ihre Sexpuppe ist da! Natürlich möchten Sie Ihre Sexpuppe nicht beschädigen, wenn Sie diese aus der Verpackung herausnehmen. Wo packen Sie Ihre Sexpuppe am besten aus? Und worauf sollten Sie achten? In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie das in 5 Schritten geht.

1. Schritt: Wählen Sie eine geeignete Umgebung zum Auspacken

Wenn Sie eine Sexpuppe auspacken, achten Sie auf Folgendes:
  • Sorgen Sie für eine saubere, ebene und fettfreie Oberfläche. Seien Sie sich bewusst, dass Möbel und Bettwäsche abfärben können. Verwenden Sie vorzugsweise die mitgelieferte weiche Decke als Unterlage. So können Sie Ihre Liebespuppe vor Flecken oder Kratzern schützen.
  • Stellen Sie sicher, dass sich keine scharfen Gegenstände in der Nähe befinden, da diese die Sexpuppe beschädigen könnten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genug Platz haben, um Ihre Sexpuppe auszupacken. Schieben Sie Möbel beiseite, bevor Sie Ihre Sexpuppe auspacken.

2. Schritt: Öffnen Sie die Verpackung

Verwenden Sie einen Teppichmesser, um die Schachtel zu öffnen. Eine Sexpuppe ist in einem stabilen Karton verpackt, der innen oft mit Textil verstärkt ist. Dies schützt Ihre Sexpuppe vor Verschleiß durch Feuchtigkeit oder extreme Temperaturen. Schneiden Sie nicht zu tief, damit Sie die Sexpuppe und das Zubehör nicht beschädigen.

3. Schritt: Entfernen Sie das Zubehör und den Kopf

Sobald Sie die Verpackung öffnen, sehen Sie, dass der Körper der Sexpuppe in einer Plastiktüte verpackt ist. Der Kopf der Sexpuppe wird separat umwickelt und normalerweise zwischen den Schenkeln platziert. Nehmen Sie zunächst alle Zubehörteile und den Kopf aus dem Karton und legen Sie ihn ordentlich beiseite. Lassen Sie die Schutzhülle für gewisse Zeit auf dem Kopf.

4. Schritt: Holen Sie den Körper der Sexpuppe aus der Verpackung

Beachten Sie beim Auspacken Ihrer Sexpuppe das Gewicht. Das Gewicht einer Sexpuppe übersteigt schnell 20 Kilo. Eine Möglichkeit, das Heben zu erleichtern, besteht darin, die Beine der Sexpuppe zu strecken. Das bietet mehr Halt und Stabilität. Halten Sie die Achselhöhlen der Sexpuppe mit einer Hand fest. Mit der anderen Hand stützen Sie das Gesäß ab. Behalten Sie eine gute Körperhaltung bei und heben Sie die Sexpuppe aus der Schachtel. Legen Sie die Sexpuppe dann auf eine saubere und weiche Oberfläche. Funktioniert das Heben nicht richtig? Bitten Sie dann eine zweite Person um Hilfe.

5. Schritt: Befestigen Sie den Kopf und die Perücke

Stellen Sie die Sexpuppe in eine sitzende Position, um das Anbringen des Kopfes zu erleichtern. Entfernen Sie das Verpackungsmaterial vom Kopf. Im Nackenbereich jeder Sexdoll ist ein Schraubloch sichtbar. Schrauben Sie den Kopf Ihrer Sexpuppe an den Körper und setzen Sie die Perücke auf. Anschließend können Sie das restliche Schutzmaterial entfernen. Verwenden Sie dazu kein Messer, sondern nur Ihre Hände.

Ihre Sexpuppe ist bereit zur Nutzung

Sie sind so weit! Ihre Sexpuppe ist bereit zur Nutzung. Wir raten Ihnen dazu, die Verpackung nicht direkt wegzuwerfen. Diese können Sie in der Zukunft verwenden um Ihre Sexpuppe diskret zu verstauen.
Schreibe einen Kommentar

Service und Kontakt

Schnell in Ihrem Konto arrangieren

Verfolgen Sie Ihre Bestellung, bezahlen Sie und verändern Sie Kundendaten

Benötigen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen gerne. Unser Kundendienst steht Ihnen immer werktags zur Verfügung.